Krankenversicherung für Beihilfe-Berechtigte Darmstadt

Krankenversicherung für Beihilfe-Berechtigte der HUK-COBURG

Als einer der größten deutschen Beamtenversicherer sind wir der perfekte Ansprechpartner für Beamte, Beamtenanwärter und Studenten mit Beihilfe-Anspruch und bieten attraktive Tarifmodelle für die private Krankenversicherung für Beihilfe-Berechtigte.

  • Günstig - Faire Konditionen der Beitragskosten
  • Top - einer der größten deutschen Beamtenversicherer
  • 100% - Versicherungsschutz der Extraklasse

Krankenversicherung für Beihilfe-Berechtigte der HUK-COBURG

Alle Vorteile als Privatpatient sichern.

Krankenversicherung für Beihilfe-Berechtigte Darmstadt

Krankenversicherung für Beihilfe-Berechtigte der HUK-COBURG

Als Beamter genießen Sie einen 100%igen Versicherungsschutz für sich und Ihre Familie. So sind Sie und Ihre Liebsten im Krankheitsfall als Privatpatient optimal versorgt.

Krankenversicherung der HUK-COBRUG für Beihilfe-Berechtigte

Wenn Sie im öffentlichen Dienst als Beamter tätig sind, profitieren Sie und Ihre Angehörigen bereits von der Beihilfe, die Sie von Ihrem Dienstherren erhalten. Leider deckt diese die im Krankheitsfall entstehenden Kosten nur mit einem gewissen Teil ab. Damit Sie im Krankheitsfall zu 100% abgesichert sind, können Sie, mit unserer Krankenversicherung für Beihilfe-Berechtigter, Ihren bereits bestehenden Versicherungsschutzes ergänzen.

Als Beamter sind Sie nicht verpflichtet, gesetzlich krankenversichert zu sein. Ihr Dienstherr leistet für Sie und Ihre Familie beamtenrechtliche und soziale Verpflichtungen, indem dieser eine Beihilfe zu möglich entstehenden Krankheitskosten erbringt. Dadurch fällt der Zuschuss, den ein Arbeitgeber zur Krankenversicherung für seine Arbeitnehmer leisten müsste, weg.

Wenn Sie als Beamter oder Beamtenanwärter tätig und in der privaten Krankenversicherung der HUK-COBURG sind, haben Sie im Krankheitsfall als Privatpatient sehr gute Auswahlmöglichkeiten. Folgende Leistungen können zum versicherten Prozentsatz erstattet werden:

  • Arzt / Facharzt: Sollten Sie eine Arztbehandlung benötigen, haben Sie die freie Arztwahl und können auf direktem Weg einen Facharzt aufsuchen.
  • Brillen / Kontaktlinsen: Für Sehhilfen erhalten Sie von der HUK-COBURG bis zu 600€ innerhalb 2 Kalenderjahren.
  • Krankenhaus: Für einen Krankenhausaufenthalt haben Sie die Möglichkeit, ein Zweibettzimmer zu nutzen und die Behandlung durch den Chefarzt durchführen zu lassen.
  • Zahnarzt: Kosten für Zahnbehandlungen, wie z.B. professionelle Zahnreinigung, Inlays, Kieferorthopädie oder Zahnersatz in Form von beispielsweise Kronen, Brücken oder Implantaten können erstattet werden.
  • Heilpraktiker: Die Kostenübernahme kann bei der HUKCOBURG geltend gemacht werden.

Wenn Sie als Beamter oder Beamtenanwärter in einem Kalenderjahr keine Arztrechnungen bei uns einreichen, erhalten Sie eine Beitrittsrückerstattung. Diese wird für Beamte bis zu 4 Monate und für Beamtenanwärter bis zu 6 Monate gewährt.

Wir von der HUK-COBURG liegt Ihre Gesundheit sehr am Herzen. Wenn Sie die Rechnungen Ihrer Vorsorgeuntersuchungen oder professioneller Zahnreinigung bei uns einreichen, wird Ihnen die Beitrittsrückerstattung trotzdem gewährt.

Beispiel: Sie sind Beamter mit Beihilfe-Berechtigung und zahlen monatlich 150€ für ihre HUK-COBURG Krankenversicherung. Wenn Sie für ein Kalenderjahr keine Arztrechnungen einreichen können Sie einen Antrag auf Beitrittsrückerstattung bei uns geltend machen. In diesem Fall können Sie bis zu 600€ erstattet bekommen.

Wenn Sie Beihilfe berechtigt sind erhalten Sie von Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung lediglich eine Ergänzung zu Ihren Ausgaben. Diese sind oftmals nicht kostendeckend.

Die private Krankenkasse bietet Beihilfe-Berechtigten einen Versicherungsschutz, der häufig deutlich unter dem Satz liegt, welcher Ihnen von der gesetzlichen Krankenversicherung zusteht.

Treffen Sie Ihre Vorsorge selbst. Passen Sie Ihre private Krankenversicherung der HUK-COBURG ganz einfach Ihren individuellen Bedürfnissen an und schließen die Versorgungslücke Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung.

Sie sind Student mit Beihilfe-Berechtigung? Dann können Ihnen folgende in Anspruch genommene Leistungen zu dem versicherten Prozentsatz erstattet werden:

  • Arzt / Facharzt: Erstattung der ersten Behandlung eines Allgemeinmediziners oder z.B. Frauen- und Augenarzt. Bei anderen Fachärzten steht Ihnen ein Erstattungsanspruch von 80% zu.
  • Brillen / Kontaktlinsen: Für Sehhilfen erhalten Sie von der HUK-COBURG bis zu 600€ innerhalb 2 Kalenderjahren.
  • Krankenhaus: Für einen Krankenhausaufenthalt haben Sie die Möglichkeit, ein Zweibettzimmer zu nutzen und die Behandlung durch den Chefarzt durchführen zu lassen.
  • Zahnarzt: Kosten für Zahnbehandlungen, wie z.B. professionelle Zahnreinigung, Inlays oder Zahnersatz in Form von beispielsweise Kronen, Brücken oder Implantaten können erstattet werden.
  • Erstattung: Eine Beitrittsrückerstattung wird bis zu 6 Monate bei Leistungsfreiheit gewährt, dies gilt auch bei Vorsorgeuntersuchungen und weiteren Leistungen. Sprechen Sie uns an.
  • Beamte
  • Beamtenanwärter
  • Richter
  • Polizisten
  • Berufssoldaten
  • Soldaten auf Zeit
  • berücksichtigungsfähigen Familienangehörigen, Versorgungsempfänger, Witwen und Witwer sowie Waisen der vorstehend genannten Personen

Beihilfeberechtigte erhalten zu ihren Krankheitskosten anteilig entsprechend des Beihilfebemessungssatzes eine Beihilfe.

Es ist möglich, Neugeborenen ohne Gesundheitsprüfung und ohne Wartezeit im Rahmen der Kindernachversicherung in den Vertrag mit aufzunehmen. Die geschieht unter bestimmten Voraussetzungen rückwirkend, vom Tag der Geburt. Dafür setzen wir folgende Voraussetzungen:

  • Vertragslaufzeit der HUK-COBURG Krankenversicherung eines Elternteils besteht seit mindestens den letzten drei Monaten.
  • Innerhalb zwei Monate nach dem Geburtstermin muss der Antrag zur Kindernachversicherung bei uns eingereicht werden.
  • Der Versicherungsschutz der Versicherungsnehmer darf nicht niedriger und weniger umfassend sein, wie für das Neugeborene.

Warum sich Ihre Beihilfe ändert, kann unterschiedlich begründet sein. Sollte sich Ihr Beihilfebemessungssatz ändern, haben Sie 6 Monate Zeit, Ihren Vertrag anpassen zu lassen. Diese Änderung ist ohne nochmalige Risikoprüfung möglich und es entsteht keine Wartezeit.

Gründe für eine Beihilfe-Änderung können zum Beispiel folgende sein:

  • Ruhestandsbeginn
  • Geburt Ihres Nachwuchses
  • Änderung des Beihilfeanspruches Ihres Ehepartners
  • Änderung des Arbeitsplatzes Ihrer Dienststelle

Im Beitrag zu Ihrer privaten Krankenversicherung ist neben den Leistungen für Risikoanteil und Kostenanteil zusätzlich noch ein Sparanteil berücksichtigt. Der Risikoanteil wird für die Bezahlung Ihrer Versicherungsleistungen verwendet. Der Kostenanteil deckt beispielsweise Verwaltung und Leistungsbearbeitung ab. Ihr Sparanteil dient den Mehraufwendungen der höheren Kosten im zunehmenden Alter. Dieser wird bis dahin zurückgelegt, verzinst und liegt je nach Alter und Geschlecht zwischen 30-50% des Tarifbetrages.

 

Jetzt berechnen!

 

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern
Datenschutz »